E1- Junioren beweisen sich in Eisenach

Am vergangenen Sonntag nahmen unsere E1-Junioren trotz einiger Ausfälle zum zweiten Mal am Kaufland-Cup in Eisenach teil.

Mit dem Ziel, den siebten Platz des Vorjahres zu toppen, machten wir uns bei winterlichem Wetter zuversichtlich auf den langen Weg. Das Turnier verlief dann insgesamt nicht ganz nach unseren Erwartungen. Pech spielte ebenso eine Rolle wie die Tatsache, dass uns das Los in eine starke Gruppe steckte. Das erste Spiel endete unentschieden, im zweiten verloren wir 4:0 gegen den späteren Zweitplatzierten. Im letzten Gruppenspiel gegen Eisenach mussten wir kurz vor Abpfiff den Ausgleich hinnehmen und landeten somit auf dem dritten Platz in der Gruppe. Im Spiel um Platz fünf setzten wir uns schließlich im Elfmeterschießen durch und erreichten damit unser Ziel, uns im Vergleich zum Vorjahr zu steigern. Hannes Hünger, unser Torwart, wurde erneut als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet.

Unser Fazit: Mit einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage können wir letztendlich sehr zufrieden sein. Und am Ende sorgten nicht nur Oma Ingrids Bratklößchen für Zufriedenheit bei den Kindern, sondern auch für eine besänftigte Stimmung bei den Trainern.😂

Danke an den FC Eisenach für die Einladung und das fantastich organisierte Turnier.

Michael Hünger

Wir sagen herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team für die beeindruckende Vorstellung in Eisenach!👍